Ramadan


Ankündigungen zum Fastenmonat Ramadan

Ramadan beginnt am Donnerstag, den 17. Mai 2018.

GEBET

  • Das Morgengebet (Fajr) wird bis zum 19.05. um 3:40 Uhr, und ab dem 20.05. um 3.30 Uhrverrichtet.

  • Im Gegensatz zu einigen Meinungen beginnt das Fasten mit dem Beginn des Gebetsrufs (Adhan). Ein früheres Einstellen des Essens und Trinkens (Imsaak) ist keine Vorschrift.

  • Das Isha-Gebet wird bis zum 25.05. um 22.30 Uhr verrichtet, und ab dem 26.05. um 22:45 Uhr. Das Tarawih-Gebet wird unmittelbar nach dem Isha-Gebet verrichtet und wird aus 8 Rak'at + Witr + Du’a bestehen.

    • Das Ruhebedürfnis unserer geschätzten NACHBARINNEN ist unbedingt zu berücksichtigen, verzichten Sie daher bitte auf Lärm außerhalb des Islamischen Zentrums!

    • Wir möchten Sie dringend darum bitten, Ihr eigenes Gebet und jenes Ihrer Geschwister am Islamischen Zentrum zu respektieren: bitte bringen Sie nach dem Maghrib-Gebet keine Kinder unter 7 Jahren mit in die Moschee, da diese um diese Zeit schon müde und unruhig sind!

    • Auch auf das Ruhebedürfnis von Schulkindern sollte geachtet werden: Da der Ramadan dieses Jahr allerdings in der Schulzeit stattfindet, raten wir dringend davon ab, Schulkinder unter der Woche mit in die Moschee zu nehmen.

  • Am IZW wird es kein Suhur, kein Tahajjud-Gebet und kein Itikaf (Übernachtung) geben.

 

UNTERRICHT

  • Nach dem Nachmittagsgebet (Assr) wird es täglich Qur’an-Runden mit Sheikh Mohamed Koleib geben.

  • Jeden Sonntag wird es nach dem Mittagsgebet (Dhuhr) Unterricht in deutscher Sprache für die Brüder geben.
     

IFTAR

  • Es wird täglich Iftar für die Brüder angeboten.
    Der Termin für das Iftar des MJC wird noch bekanntgegeben

  • Lebensmittel dürfen ausschließlich unter dem großen Zelt am Parkplatz des IZW konsumiert werden.

  • Wir möchten darauf hinweisen, dass das IZW keine Privatpersonen damit beauftragt hat, Spenden zu sammeln. Geldspenden für Iftar werden ausschließlich im Büro der Imame entgegengenommen.

  • Es werden keine rohen Lebensmittel angenommen, außer solche die sofort konsumiert werden können (Säfte, Joghurt etc.), also kein Kochen benötigen.

 

ZAKAT

  • Der Betrag für Zakat ul Fitr (10€) kann ab Mitte des Ramadans im Büro der Imame oder im Sekretariat abgegeben werden

  • Geschwister, die aus unterschiedlichen, legitimen Gründen nicht fasten, können als Ersatzleistung (Kaffarah) für jeden nicht gefasteten Tag 5€ im Büro der Imame oder im Sekretariat abgeben.

 


Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen einen gesegneten Fastenmonat!